top of page
  • AutorenbildSeelengruss

Sensitive Übung:

Aktualisiert: 20. Jan.

Übung 1:

Nimm dir einen Moment Zeit. Atme tief dreimal ein und konzentriere dich auf dieses Geschenk. Erlaube dir, es zu spüren und zu fühlen, ohne den Verstand einzuschalten. Öffne deine Sinne und betrachte es mit einem 3D-Spektrum deiner Vorstellungskraft. Währenddessen vergiss nicht zu atmen, denn durch das Atmen baust du Vertrauen auf. Verlasse dich hierbei auf deine hellen Sinne und gehe tief in die Wahrnehmung. Viel Freude bei dieser Übung. Die Auflösung wird nächste Woche folgen.



Übung 2:

Stelle dir vor, wer mir für mein Geburtstag dieses Geschenk geschenkt hat. Spüre und fühle in diese Verbindung hinein. Oder überlege, wann dieses Geschenk verpackt wurde. Du kannst in den Erinnerungen lesen. Diese Übung erlaubt dir, tiefer in die Beziehungen und Momente einzutauchen, die mit diesem Geschenk verbunden sind.


Auflösung


Hallo ihr Lieben


Hier ist die Auflösung:


Zur Person: Dieses Bild wurde mir von einer lieben Frau geschenkt, die lange, dunkle Haare hat. Sie ist ein Familienmitglied und liebt das Fotografieren und die Natur. Das Bild entstand im März des letzten Jahres in den Schweizer Alpen, genauer gesagt in den Walliser Bergen.


Das Bild wurde an einem wunderschönen sonnigen und warmen Tag aufgenommen, und zwar an einem Donnerstagmorgen im Monat September.


Ich hoffe, ihr hattet Freude an dieser Übung.





Liebe Seelengruss

Glenda

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sensitive Übung

Comentários


bottom of page