top of page
  • AutorenbildSeelengruss

Was bedeutet Freiheit für Dich?

Die Bedeutung von Freiheit ist eine komplexe und oft tiefgreifende Angelegenheit. Kennst du das Gefühl, wenn du dich nicht frei fühlst, überwältigt von Verpflichtungen und Gedanken darüber, was du alles erledigen musst? Diese Gedanken können dich gefangen halten, als wärst du in einem Käfig. Denn zu viele Gedanken, egal ob positiv oder negativ, rauben dir Energie und hindern dich daran, dich frei zu bewegen, so wie du es gerne möchtest. Manchmal erfordert es Mut, um voranzukommen, ohne übermässig nachzudenken. Nur wenige Menschen schaffen es, sich von dieser Gedankenspirale zu befreien und stattdessen im Hier und Jetzt zu leben. Wovor hast du Angst? Was hält dich zurück? Ist es dein Stolz, deine Arroganz, deine Ignoranz oder dein Ego? Warum machst du dir diesen unnötigen Stress? Das Leben sollte bedeuten, in deiner Wahrheit zu leben. Ich frage mich manchmal, ob dieser gesellschaftliche Druck, den wir erleben, mit ständigem Stress und Hektik, auf Dauer gesund sein kann. Das Leben sollte Freiheit bedeuten, in der Lage zu sein, das Leben zu geniessen und für alles, was du hast, dankbar zu sein. Denn es kann so schnell vorbei sein, und dann? Etwas, das ich in meinem Leben gelernt habe, besonders in den letzten Monaten durch meinen Mentor, ist, dass alles, was du verdrängst, sich im physischen und emotionalen Körper manifestiert und chronisch wird, wodurch der Schmerz schlimmer wird. Lerne loszulassen, was dich zurückhält. Setz dich einen Moment hin und überlege dir genau, was Freiheit für dich bedeutet. Freiheit kann bedeuten, wie ein Vogel zu fliegen oder einfach nur zu tun, was du willst. Es kann verschiedene Bedürfnisse nach Freiheit geben, sei es im Beruf, in Beziehungen, in der Familie oder in deiner eigenen Seele. Alles ist richtig, und nichts ist falsch, wenn es darum geht, was Freiheit für dich bedeutet. Ich teile gerne eine kurze Geschichte aus meinem Leben mit dir. Lange Zeit habe ich vieles unterdrückt, mich verändert, um den Erwartungen anderer zu entsprechen. Ich wurde verletzt und ausgenutzt, war jung und naiv. Meine Emotionen und mein Schmerz wurden immer grösser, weil ich die Verletzungen nicht verarbeiten konnte. Ich hatte plötzlich körperliche Beschwerden wie Rückenschmerzen und Unfähigkeit, meine Hände zu bewegen. Ich habe nicht auf meinen Körper gehört und verdrängte viele Dinge, weil ich mich nicht mit meinen Emotionen auseinandersetzen wollte. Ich trug eine unsichtbare Maske und schützte mich vor allem, was von aussen kam. Doch Schutz bedeutet auch Angst. Ich konnte nicht ich selbst sein. Aber ich habe gelernt, die Akzeptanz anzunehmen und ehrlich zu mir selbst zu sein. Das bedeutet Freiheit für mich - ein Leben ohne Sorgen, Stress und Schmerz. Ich lade dich ein, dich mit deinen Schmerzen und Emotionen auseinanderzusetzen. Tanze zu deinem Lieblingslied, schreie, weine, wenn du musst. Befreie dich von alten Emotionen, die du nicht mehr brauchst, und lasse sie los. Das ist der Anfang deiner Freiheit.

Wenn du möchtest, teile deine Gedanken mit mir. Ich freue mich auf den Austausch glenda@seelengruss.ch Liebe Seelengrüsse Glenda

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sensitive Übung

Comments


bottom of page